Nie wieder ohne Spritfilter !!! XX-Lang!


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ Z650/KZ650-Board Version 2.0 ] [ FAQ ]

Posted by Albert (217.237.97.197) on April 25, 2004 at 13:33:06:

So, Jungs . . wer glaubt meine blöde Benzinhahngeschichte wäre jetzt abgehakt, der irrt aber gewaltig ! ! !

Für Ostersonntag hatte ich eine etwas grössere Tour vor . . Sonntag erstmal von Trier aus zu meinem Kumpel Jens nach Murnau, Dienstag sollte es weiter gehen nach Nizza zum Frank, Freitag dann Rückweg bis Clermont-Ferrand zu Christian und Christian und Samstag dann wieder heim.
Gleich sonntags passierte dann die Story, die ich weiter unten schonmal beschrieben hatte: Zündung kein richtiger Kontakt mehr . . Tank versucht abzubauen - Benzinhahn defekt - zu Gerhard - alles soweit gecheckt - und wieder heim . .
Abends wurde klein Max dann noch krank, montags zum Kinderarzt . . Dienstag bin ich dann los. Frank hatte ich schon abgesagt ich wollte nur noch ein paar Tage zum Jens und mit dem dann das Voralpenland unsicher machen.

Die 650er lief auch prima - Autobahn - Landstrasse - Drackensteiner-Hang macht rauf richtig Laune . . :-) . . hinter Ulm dann auf die A-7 und die Kiste mal `n bisschen mit 160, Füsse auf den hinteren Rasten, über die Bahn gescheucht . .

Bei Biberach wieder Bööööhhhhh . . lief die Kiste nur noch 100 - auf drei Pötten . . und schon wieder war es Zyl. 2 der kalt war . . Kerze gecheckt - funke da - mal mit der ersten getauscht . . nix . . und es blieb dabei!

Bis zum Jens waren es nur noch knappe 100 km und der hat auch werkzeugmässig einiges da und vor allen Dingen er hat nen VW-Bus T-4 . . deshalb hab ich zu diesem Zeitpunkt den ADAC noch nicht bemüht . . Jens kam mich dann abholen und am nächsten Morgen haben wir uns das Schätzchen mal vorgeknöpft . .

Und meine schlimmste Befürchtung sollte sich bewahrheiten . . Der Kompressionswert auf Nr 2 war "NULL" . . Mit der Maglite ins Kerzenloch geleuchtet . . ein etwa 5-Cent-Stück grosses Loch etwa in der Mitte des Kolbens . . !

SUPERSCHEISSE!

Ich habe dann beschlossen die Mühle dem wirklich superfreundlichen und unkomplizierten ADAC zu übergeben - an dieser Stelle nochmal ein ganz dickes DANKE . . ! - Für die Heimfahrt wurde ein kostenloser Mietwagen geordert . . Jens Freundin lieh mir ihre 650er und so konnte ich doch noch etwas von den wirklich fantastischen Allgäuer-Kurven mitnehmen. Auch an Euch, Jens und Ela . . nochmals vielen Dank! :-)

Mittlerweile ist meine 650er wieder hier in Trier und ganz oben steht natürlich die grosse Frage nach dem WARUM . . die Zündung war korrekt eingestellt und die Vergaser müssten es auch gewesen sein . . Tags davor bin ich 140 km gefahren und die Kerzen waren alle braun!

Gestern auf der Veterama hab ich dann mir Roland Lenden gesprochen und der meinte dass sich bei den Dingern ganz gerne Dreck oder Rost aus dem Tank in der Hauptdüse festsetzt . . weniger Sprit . . zu mager . . zu heiss . . peng!

Eben hab ich dann mal in den Tank geschaut . . SO EIN DRECK ROST SCHEISS .. ! ! !

Also . . lernt wenigstens IHR was davon . . Tank immer schön sauber halten . . am Besten reinigen oder versiegeln mit KREEM oder sowas . . und . . nen Spritfilter in die Leitung setzen . . kostet maximal 2€ . .

Grüzi

Albert




Follow Ups:



Post a Followup

Name:
E-Mail:

Subject:

Comments:

Optional Link URL:
Link Title:
Optional Image URL:


[ Follow Ups ] [ Post Followup ] [ Z650/KZ650-Board Version 2.0 ] [ FAQ ]